Niklas Flocken und Daniel Casado qualifizieren sich für die Hallen-Landesmeisterschaft TaT

Daniel und Niklas erfolgreich für die Endrunde TaT qualifiziert

Am Wochenende 18./19. Januar fand die Qualifikation der Hallenmeisterschaft Tête-à-Tête in den Boulehallen Aachen, Düsseldorf, Essen, Venlo, Ratingen und Schüttdorf statt.

414 Solisten gingen an den Start und kämpften um gerade einmal 42 Qualifikationsplätze. Somit mussten von fünf Spielrunden mindesten 4 gewonnen werden, um überhaupt eine Chance zu haben bei der Endrunde teilnehmen zu dürfen.

Am Samstag in Ratingen spielten Bernd Reimers (3 Siege), Guido Blumenkamp (2 Siege) und Heinz-Günter Niehaus (1 Sieg). Alle verpassten deutlich die Qualifikation.

Am Sonntag in Ratingen spielten Daniel Casado (4 Siege), Marc May (4 Siege) und Jürgen Stuers (2 Siege). Daniel belegte den ersten Platz und konnte sich damit für die Endrunde nächste Woche Sonntag in Düsseldorf qualifizieren. Marc verpasste die Qualifikation nur denkbar knapp als einziger mit 4 Siegen, aber einem Buchholzpunkt weniger als der drittplatzierte Georg Chios vom Verein Gerresheim GKR.

Am Sonntag in Düsseldorf spielte noch Niklas Flocken, der ebenfalls mit 4 Siegen (2. Platz) die Qualifikation erfolgreich geschafft hat.

Nächste Woche Samstag, am 25. Januar, spielen noch Manfred Kiem, Hans-Christian Paffrath, Nicole und Luca Jöris um die Teilnahme an der Endrunde. Viel Erfolg dafür!