Pétanque-Union Ratingen-Lintorf e.V.
  |   anmelden   |   Datenschutz   |   Impressum
minimieren

News

03

3. Ligaspieltag am 01.09.2013

Die ersten 3 Mannschaften konnten alle Begegnungen für sich entscheiden, Lintorf 4 und 5 blieben leider sieglos, die Sechste gewann zwei von drei Begegnungen.

Leider müssen wir bei der Bundesliga anfangen. Sie spielte am Samstag und Sonntag ihren letzten Spieltag und sie bringt uns keine guten Nachrichten. Das am Samstag noch bestplatzierte NRW-Team Düsseldorf sur place verlor seine beiden Sonntagsbegegnungen und muss in die NRW-Liga absteigen.  Sollte der diesjährige NRW-Meister nicht aufsteigen, dann steigen drei NRW-Liga-Teams ab, und da sind zur Zeit zwei NRW-Süd-Teams am Tabellenende. Das heißt, der Abstieg von Düsseldorf s.p. wird sich möglicherweise gravierend auf die Niederrhein-Ligen auswirken.

Kommen wir zum Positiven: Unsere erste Mannschaft hat beide Begegnungen gewonnen und zwar gegen den Dritten und den Tabellenführer des zweiten Spieltages. Sie liegt zwar noch auf dem 4. Rang, aber sieg- und spielegleich wie der Dritte und sieggleich wie Erster und Zweiter. Erfreulich für uns ist, dass es am letzten Spieltag noch zu den Begegnungen zwischen Ersten und Dritten sowie zwischen Zweiten und Dritten kommt. Wir haben dagegen „leichtere Aufgaben“. Es ist noch alles drin.

Die Zweite konnte endlich wieder gewinnen und verließ den letzten Platz der Regionalliga. Wir sind allerdings auf dem Drittletzten Platz noch stark gefährdet. Ein Sieg muss mindestens noch her, um das Abstiegsgespenst zu vertreiben.

In der Bezirksklasse B konnte die Dritte die direkten Abstiegsplätze verlassen, auf die sie am zweiten Spieltag durch den Einsatz eines nicht gemeldeten Spieler geraten war. Dafür erwischte die Vierte einen schwarzen Tag und rutschte dadurch in den Tabellenkeller. Beide müssen am letzten Spieltag noch kräftig nachlegen.

Die hoffnungsvoll gestartete fünfte Mannschaft strauchelte schwer. Sie verlor beide Begegnungen und damit sind die Chancen auf einen Aufstiegsplatz nur noch theoretischer Natur.

Die Sechste mit den neuen Clubkameraden, verstärkt durch den erfahrenden Spieler Itta Tillmann, verlor gegen den Tabellenführer des zweiten Spieltages, gewann aber die Begegnungen 2 und 3 und findet sich nun im Mittelfeld wieder.

Wir hoffen auf einen noch erfolgreicheren letzten Spieltag am 29. September.

Kategorien: News
  
Layout based on YAML